English Version
gothique et romantique

Eine Kerze in der Nacht

Publié le 31 août 2012

An deiner Forschung, in der Nacht die slawische Hauptstadt ich gingen, die die dunklen Gewässer der Donau entlangführen. Lang, so lang… Die erstickende Hitze vom Sommer, der ablehnt, sich hinzulegen, umschloss meine Kehle. Meine Schritte waren schwer. Ich war ohne Bezugspunkt in der Mitte der Touristen, die auf den Ufern des Flusses verlängert wurden. Sie wurden dort eine Frische suchen, die nie kommen würde. Brennend würde die Nacht es nicht erreichen, das rote Eisenzeichen loszubinden, das gekommen ist, die Haut des Tages zu verbrennen. Die Schatten wussten es, der auf den Gewässern der Donau wallt, die ihre Formen auf der Lauheit der Geplätscher glätten. Die Monumente der Stadt folgten diesem Ball, der sich unter dem lebhaften Skandal der Projektoren darlegt. Ihre Steine waren heiß. Diese Hitze hat die Handfläche meiner Hand durchquert. Ich fühlte die Impulse ihres Herzens schlagen. Es gab in ihnen das Gewicht einer Vergangenheit nur dieser aufgeklärte Scheinwerfer. Kleinlich, aber soeben genug, um diese Kerze zu sein, unter der du mich erwartetest und wo ich dich wiedergefunden habe.

le sang de la nuit, la naissance de l'ange, decouvrez le dernier roman de steffan urell

Votre avis sur cet article ?

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *

Vous pouvez utiliser ces balises et attributs HTML : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>